LRRS Training

Jede Legasthenie und Dyskalkulie ist individuell verschieden, daher ist Gruppentraining nicht möglich. Mein Training orientiert sich an den Interessen des Kindes, denn jedes Kind ist genial – dort wo es sich begeistern kann!

 

training2.png

Mein Ziel ist es eine Vertrauensbasis zu schaffen, das Selbstvertrauen des Kindes zu stärken und eine Verringerung der Fehlerquote in der Schule zu erreichen. 

Dabei erarbeite ich das Meiste spielerisch! 

Eine Langzeitstudie hat die Wirksamkeit des AFS-Tests und der AFS-Methode bestätigt. Der AFS-Test darf nur von zertifizierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainern und –trainerinnen (des EÖDL) durchgeführt werden. 

Sreenings wie die Hamburger Schreibprobe oder das Berner Screening Mathematik ermöglichen mir eine differenzierte Fehleranalyse und somit ein noch gezielteres Training.
Im Einzeltraining arbeiten wir an der Aufmerksamkeit, an der Verbesserung der betroffenen Sinneswahrnehmungen und im Besonderen an den individuellen Fehlern und Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und/oder Rechnen. Dafür setze ich auch spezielle Computerlernprogramme ein.
Sporadisch überprüfe ich auch immer wieder den aktuellen Lernbedarf Ihres Kindes um das Training entsprechend anzupassen.

Was biete ich Ihnen

  • Jede Stunde wird von mir mit Bedacht vor- und nachbereitet und Ihr Kind erhält Arbeitsblätter zum Üben für die restliche Woche. 
  • Die Einbindung der Eltern ist für mich selbstverständlich und auch wünschenswert. 
  • Das Einzeltraining (60 Minuten) für Schüler/innen und Vorschulkinder wird einmal pro Woche empfohlen, damit sich Verbesserungen einstellen können. 
  • Leistungsstanderfassung und Trainingsplanerstellung
  • Mein Übungsrepertoire umfasst Montessori Lernmaterialien, evidenzbasierte Rechtschreibprogramme zum Grundwortschatztraining und alle Arbeitsblätter des EÖDL für das Aufmerksamkeits- und Sinneswahrnehmungstraining. 
  • Spezielle Computerlernprogramme
  • Alle Termine finden bei Ihnen zu Hause statt!  

Ihre Vorteile

Sie sparen Zeit und Geld, da Sie ihr Kind nirgends hinbringen und abholen müssen. In Folge müssen Sie auch keine eventuell nötige Kinderbetreuung für andere Kinder während dieser Zeit organisieren und das zu trainierende Kind ist in einem gewohnten Umfeld. 
Im Umkreis von 30 km verrechne ich kein km Geld.

„Das Kind kann, was es will und möchte nur das, was es kann“

Arno Stern

Anfrage - Training

Kontakt

Mag.a Beate Leodolter-Schrenk
Diplomierte Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin
Zertifizierte Erwachsenenbildnerin
Mobil: 0699/10683711
A-8605 Kapfenberg
wba-zertfizierung.png
eoedl1.jpg
© 2018 Mag.a Beate Leodolter-Schrenk. Alle Rechte vorbehalten.